Leistungen

          In der Osteopathie dreht sich alles darum, Bewegungsverluste im Körper aufzuspüren und zu beseitigen.
          Hierbei macht es nichts aus, ob diese in den Gelenken des Skeletts oder in den gelenkartigen Gleitflächen der inneren Organe vorliegen. Beide haben einen starken wechselseitigen Einfluss aufeinander.

          Jegliche Bewegungseinschränkung in den Geweben des Körpers hat negative Konsequenzen für den Organismus zur Folge.
          Diese Einschränkungen können zum Beispiel durch Operationen, geringe oder auch gravierende Krafteinwirkungen auf den Körper im Alltag / beim Sport, durchgemachte Erkrankungen / Infektionen oder auch einfach durch eine "schlechte Haltung" entstehen.

          Bis zu einem gewissen Grad ist der Körper in der Lage, solche Bewegungsdefizite auszugleichen; irgendwann kann es allerdings auch zu Beschwerden kommen.

          Diese müssen nicht primär im Bewegungsapparat gelegen sein (Gelenkbeschwerden, Muskel- und Sehnenentzündungen, Bandscheibenprobleme, Ischiasschmerzen, et cetera), sondern können sich auch in den Organsystemen äußern (Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, funktionelle Herzbeschwerden, postoperative Verwachsungen, um nur einige zu nennen).



          Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden - im Normalfall ist von 45 - 75 Minuten auszugehen.

          Abhängig von der Art der Beschwerden sind ein bis drei Behandlungen sinnvoll. Wenn sich spätestens nach drei Behandlungen keine deutliche Besserung einstellt, bespreche ich dies mit Ihnen und wir überlegen gemeinsam, ob eine weitere Behandlung hilfreich ist.

          Die Osteopathie ist eine Form der manuellen Medizin; das heisst, es wird mit den Händen diagnostiziert und therapiert.
          Aus diesem Grund ist die Osteopathie sehr nebenwirkungsarm.

          Bitte beachten Sie, dass Terminabsagen im Interesse und mit Rücksicht auf andere Patienten spätestens 24 Std. vor dem Termin erfolgen müssen.

          Für eine Terminversäumnis fällt eine Gebühr von 50 Euro an.

          Die Kosten pro Behandlung betragen 85 Euro (ab 01.01.2015).

          Ich rechne über die Gebührenverordnung für Heilpraktiker sowie über gesetzliche Krankenversicherungen (z.B. Techniker Krankenkasse) ab. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Kasse. Selbstzahlung ist natürlich ebenfalls möglich.